Heilpraktikerin Mareike Kachel

Schlafprobleme

Hilfe bei kindlichen Schlafproblemen

Menu

Schlafprobleme

 

 

 

Schlafprobleme bei Kindern sind neben Infekten einer der häufigsten Gründe für elterliche Sorgen. Der Schlaf des Kindes wird als gestört wahrgenommen, wenn das Kind z.B.

  • nicht einschlafen kann,
  • wenn es nicht durchschläft, nachts wiederholt wach wird, nicht wieder einschlafen kann,
  • wenn die Schlafdauer zu kurz ist,
  • wenn Neugeborene und Säuglinge tagsüber und /oder nachts schwer schlafen können
  • wenn der Schlaf durch Schlafwandeln, Angstattacken oder Weinen unterbrochen ist.

Durch die Schlafprobleme des Kindes leidet auch der Schlaf der Eltern. Besteht das Schlafproblem über einen längeren Zeitraum, kommen auch die Eltern an ihre Grenzen.

Folgende Fragen, Wünsche und Gefühle können sich vielleicht bei Ihnen als Eltern einstellen:

  • Sie sorgen sich, ob ihr Kind gesund ist?
  • Sie wünschen sich, dass sie und ihr Kind endlich (wieder) eine Nacht durchschlafen können.
  •  Als Eltern fürchten sie sich häufig vor der „Zu-Bett-Geh-Situation“ oder der Nacht, weil Ihr Kind einfach nicht einschlafen bzw. schlafen kann?
  • Sie fragen sich, ob es in Ordnung ist, wenn Sie immer wieder „aufgeben“ und Ihr Kind mit in Ihrem Bett schlafen lassen,…?
  • Man fühlt sich selbst nur noch als „Roboter“.
  • Das haben sie sich alles ganz anders vorgestellt?

Sie, als Eltern und ich können gemeinsam herausfinden, welche Gründe zur Schlafproblematik bei ihrem Kind geführt haben, denn die Ursachen können vielfältig sein. Dann können wir Lösungen entwickeln, damit wieder Ruhe und Entspannung ins familiäre Miteinander hinein kommen.

Dabei kann ich aus meiner jahrelangen Erfahrung als Heilpraktikerin (seit 2000), als Krisenbegleiterin in der Schreibabyambulanz in Hamburg und Stormarn (2009 bis 2016) und als Physiotherapeutin (seit 1993) schöpfen.
Des Weiteren habe ich eine Weiterbildung in ressourcen- und körperorientierter Krisenbegleitung für Schwangerschaft, Baby- und Kleinkindzeit bei Paula Diederichs in Berlin in 2009 absolviert.

So ist es mir möglich, das für Sie und ihr Kind am besten geeignete Therapieverfahren einzusetzen und individuell auf die gesundheitlichen Bedürfnisse einzugehen.

Ziel meiner Arbeit bei kindlichen Schlafproblemen ist es:

Den Eltern ein Verstehen der Situation zu ermöglichen, warum es zu den Schlafproblemen gekommen ist sowie
eine individuelle Therapie der bestehenden Schlafproblematik z.B. durch:

  • Körperorientierte Maßnahmen – sowohl für das Kind als auch für Mutter/Vater (z.B. unterschiedliche Massagen, Atemübungen, Haltetechniken für das Kind, Umgang mit Gewaltphantasien,…)
  • Homöopathie, Bachblüten, Craniosacrale Therapie,…  

Ich möchte Sie darin bestärken, wieder Ihrem eigenen Bauchgefühl zu vertrauen, denn Sie kennen ihr Kind am besten.